WIR - ERKLÄREN - MEDIZIN

Kompetent - Verständlich - Interaktiv

Neue Hüfte, neues Knie oder neue Schulter: Wann geht es nicht mehr ohne Ersatz ?

Termin: 14.04.2021 von 17:00 - 18:00


Worum es geht

Wenn eine schmerzhafte Gelenkerkrankung zum Beispiel auf dem Boden einer Arthrose also eines Gelenkverschleißes besteht, dann führt dies häufig zu einer drastischen Einschränkung der Mobilität und Lebensqualität. Es können verschiedene nicht-operative Therapien durchgeführt werden.  Wenn diese Maßnahmen nicht mehr greifen, dann kommen Kunstgelenke zum Einsatz. Besonders im Bereich der Hüfte, des Knies und der Schulter.

Im Vortrag soll über die nicht-operativen und operativen Optionen anhand auch von Bildmaterial gesprochen werden. Fragen zum Thema sind willkommen.

                          



Ihr Referent

Prof. Dr. Guido Saxler ist Facharzt für Orthopädie und Chefarzt der Klinik für Orthopädie im Rheinland Klinikum Standort Dormagen. Schwerpunkte seiner klinischen Arbeit sind der Ersatz von Gelenken und die Arthroskopie (Gelenkspiegelung).